Start Planning
Waffenstillstand

Waffenstillstand 2020 und 2021

Belgien erinnert an das Ende des Ersten Weltkriegs jedes Jahr am 11. November. Der bewaffnete Konflikt, der 1914 begann, endete endgültig, als die Alliierten und Deutschland am 11. November 1918 in Compiègne in Nordfrankreich eine Waffenstillstandsvereinbarung unterzeichneten. Der Tag des Waffenstillstands ist in Belgien gesetzlicher Feiertag.

JahrDatumTagFeiertag
202011. NovemberMittwochWaffenstillstand
202111. NovemberDonnerstagWaffenstillstand

Wie auch in manchen anderen Nationen, die am Ersten Weltkrieg teilgenommen haben, halten die Menschen in Belgien am 11. November genau um 11 Uhr morgens inne, um der Toten und Verwundeten zu gedenken. Am Tag des Waffenstillstands finden viele Trauerfeiern, Gottesdienste und Gedenkveranstaltungen statt, an denen man in Brüssel oder in anderen belgischen Städten teilnehmen kann.

Waffenstillstandstag ist in Belgien ein hoher Feiertag mit Militärparaden und Feierlichkeiten zum Gedenken an die Schlachten, die die Nation vor so vielen Jahren furchtbar plagten und viele Leben kosteten.

Besuche bei den Kriegsdenkmalen und die Erinnerung an diejenigen, die während des Ersten Weltkriegs so viel geopfert haben, sind den Menschen in Belgien wichtig, aber darüber hinaus bietet der Tag des Waffenstillstands Gelegenheit für Familienbesuche, Ruhe und Erholung. Der Erste Weltkrieg war eine entsetzliche Erfahrung für die belgische Nation. Deshalb werden viele Menschen den heutigen Frieden und Wohlstand in Belgien voller Dankbarkeit genießen.

Deutschland erklärte in den ersten Augusttagen 1914 Krieg gegen Frankreich und Belgien. Die Invasion Belgiens durch deutsche Truppen führte zu einer heldenhaften Verteidigung durch belgische Truppen unter der Führung von König Albert. Dennoch war das begrenzte belgische Militär nicht in der Lage den deutschen Anschlag abzuwehren. Belgische Streitkräfte wurden zum Rückzug gezwungen und die Stadt Antwerpen geriet unter deutsche Kontrolle.

Viele verzweifelte Kämpfe wurden von belgischen und britischen Truppen gefochten, um Belgiens Eroberung durch die Deutschen zum Stillstand zu bringen. Es dauerte jedoch bis nach dem Waffenstillstand von November 1918, dass das Land von der Unterdrückung der deutschen Streitkräfte befreit werden konnte.

Accept