Start Planning
Weihnachten

Weihnachten 2019 und 2020

Jedes Jahr wird in Belgien Weihnachten am 25. Dezember mit einem nationalen gesetzlichen Feiertag gefeiert. Allerdings ist die Weihnachtssaison dann schon seit Anfang Dezember lebendig und aufregend, mit weit verbreiteten Adventsveranstaltungen und Nikolaustag.

JahrDatumTagFeiertag
201925. DezemberMittwochWeihnachtsfeiertag
202025. DezemberFreitagWeihnachtsfeiertag

Advent beginnt vier Sonntage vor Weihnachten. Es werden Kränze aus Tanne oder anderen Zweigen gefertigt und mit vier Kerzen geschmückt, eine für jede Woche bis Weihnachten. Oftmals singen kleinere Kinder Adventslieder in den Schulen oder zählen die Tage bis Weihnachten mit einem Adventskalender.

Der erste Advent ist häufig mit der Eröffnung vieler Weihnachtsmärkte im ganzen Land verbunden. Traditionell sind das Open-Air Märkte mit einem breiten Verkaufsangebot an Weihnachtsleckereien, Kunsthandwerk und Ornamenten. Plaisir d’hiver (Winterfreuden) ist einer der größten dieser jährlichen Märkte. Er findet in Brüssel statt mit Attraktionen und einer eindrucksvollen Lichterschau.

Entsprechend der Tradition kommt der flämische Sinterklaas oder der französische Saint Nicholas auf einem Pferd am 6. Dezember mit einem großen Buch, in dem alle ungezogenen und alle artigen Kinder aufgeführt sind. Sinterklaas‘ Assistent, Zwarte Piet (schwarzer Peter), verteilt Süßigkeiten und Spielsachen an die artigen Kinder, die ungezogenen bekommen es mit der Rute zu tun.

Heiligabend wird normalerweise mit der Familie und engen Freunden rund um den Weihnachtsbaum gefeiert. Obwohl künstliche Weihnachtsbäume immer populärer werden, wählen die meisten Belgier einen echten Baum und dekorieren ihn in den Tagen vor Weihnachten mit Kerzen, Girlanden und Kugeln.

Ein üppiges Weihnachtsessen ist üblich, gefolgt von einem Weihnachtskuchen mit Kaffee als Nachtisch. In der wallonischen Region wird am Weihnachtstag ein besonderes Frühstück mit Cougnou gegessen, einem süßen Brot in der Form von Baby Jesus.

Accept